André Zippel

– Wachenleitung –
wachenleitung@
rettungsambulanz-greiz.de

Burkhard Fritzsche

– Geschäftsführer –
burkhardfritzsche@
rettungsambulanz-greiz.de

Sebastian Sommerfeld

– Geschäftsführer –
sebastiansommerfeld@
rettungsambulanz-greiz.de

 

 

Geschichte

Die Rettungsambulanz Greiz GmbH Sommerfeld & Fritzsche ist eines der ersten privaten Rettungsdienstunternehmen im Freistaat Thüringen welches durch Kreistagsbeschluss mit der Durchführung des qualifizierten Rettungsdienst und Krankentransport nach der Vorgabe des Thüringer Rettungsdienstgesetztes öffentlich rechtlich beauftragt wurde.

 

Geschäftsführer und Gründer sind Herr Frank Sommerfeld und Herr Burkhard Fritzsche, beide waren seit 1983 im Rettungsdienst des Deutschen Roten Kreuzes der DDR tätig und nahmen 1993 an der Ausschreibung zur Neuvergabe des Rettungsdienstes im Landkreis Greiz mit weiteren 3 Werbern teil. Der Zuschlag ging nach der Vorstellung des Konzeptes einstimmig an die sich in Gründung befindliche Rettungsambulanz Greiz GmbH i.g.

 

Am 01.07.1993 um 00.00 Uhr nahm sie die Arbeit im Gelände des Kreiskrankenhauses Greiz mit 16 Mitarbeitern auf.

 

Im Jahr 1997 begannen wir mit dem Neubau einer standardisierten Rettungswache in Greiz auf der Weberstr. 23 welche am 27.12.1997 auch termingerecht bezogen wurde. Bis zum heutigen Tag hat sich die Zahl der Mitarbeiter im Rettungsdienst sukzessiv auf 32 erhöht, um eine optimale Versorgung im Bereich Rettungsdienst und Krankentransport gewährleisten zu können. Am 01.07.2018 wurde die Rettungsambulanz Greiz GmbH um einen Standort vergrößert. Auf Grund einer Änderung im Rettungsdienstbereichsplan wurde in Berga in der Winterleite ein weiterer Rettungswagen von 07:00 bis 19:00 Uhr stationiert um die Hilfsfrist in diesen Bereich zu verbessern. Aktuell verfügt die Rettungsambulanz Greiz GmbH über 32 Mitarbeiter und 3 Auszubildende.

DIESE WEBSITE BENUTZT COOKIES. WENN SIE DIE WEBSITE WEITER NUTZEN, GEHEN WIR VON IHREM EINVERSTÄNDNIS AUS.